Minirock und Literbombe

Herausgeber: Reinhard Klimmt

Eine Bilderreise durch das Saarland der 60er Jahre mit zum großen Teil unveröffentlichten Fotos von bekannten Fotografen dieser Zeit (u.a. J.H. Darchinger, Joachim Lischke und Monika von Boch).

Erschienen 2018 im Emons-Verlag

Format 28,5 x 31 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 320 Seiten

ISBN: 978-3-7408-0466-4


 

Das Saarland schafft sich eine eigene Identität

 

Das Saarland in den 1960er Jahren: Eine Zeit politischer Proteste, kultureller Vielfalt und wirtschaftlicher Innovationen

Der großformatige Band mit vielen unveröffentlichten Bildern renommierter Fotografen entwirft ein spannendes Panorama des Saarlandes, das nach den turbulenten 1950er Jahren in der Bundesrepublik heimisch wird. Die Fotografien erzählen von harter Arbeit in den Eisenwerken und den Gruben, aber auch vom Leben auf dem Land und in der Landwirtschaft. Sie werfen Schlaglichter auf die Krise im Bergbau und den Boom in der Stahlindustrie. Und sie erzählen von den Menschen, ihrer Verbundenheit mit der Heimat, der Kunst des "Savoir-Vivre" und der gelebten Nähe zu Frankreich.

Die Bilderschau illustriert den gesellschaftlichen Wandel von einer klerikal geprägten zu einer weltoffenen, modernen Gesellschaft. Ein beeindruckender Fotoband über das Wachsen und Werden des Saarlandes zwischen Krise und Umstrukturierung, alten Wunden und neuen Wegen.

 

Ein prachtvoller Fotoband, liebevoll und sachkundig komponiert von Reinhard Klimmt.

 

 


 

Sie möchten dieses Buch kaufen?

Dann besuchen Sie uns in der Buchhandlung St. Johann oder bestellen Sie es direkt online hier:  Bestellmöglichkeit über den online-Shop der Buchhandlung St. Johann

 

Eine weitere Möglichkeit, das Buch online zu bestellen, bietet Ihnen auch der Verlag an: Bestellmöglichkeit über den Emons-Verlag