Buchvorstellung
Simplicissimus 1896-1933

am Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:00 Uhr

Politische Akademie der Stiftung Demokratie Saarland
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Anmeldung bitte hier.


2018 erschienen...

Simplicissimus 1896-1933
Die satirische Wochenzeitschrift

Dieses anspruchsvolle Editionsprojekt geht zurück zu den Wurzeln des Verlags LangenMüller: Ende des 19. Jahrhunderts gründete Albert Langen den Simplicissimus, die bis heute prominenteste deutsche politisch-satirische Wochenschrift. Die Zeitschrift zielte auf die wilhelminische Politik, die bürgerliche Moral, die Kirchen, die Beamten, Juristen und das Militär. Schon bald wurde der Simplicissimus ein Forum für die künstlerische und literarische Avantgarde seiner Zeit. Legendär sind die Zeichnungen von Thomas Theodor Heine, der sich als ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift schnell zu einem der führenden Karikaturisten Europas entwickelte.

Dieser hochwertige, sachkundig kommentierte Reprint versammelt die wichtigsten Karikaturen aus dem Erscheinungszeitraum des Simplicissimus 1896 bis 1933. Ein einmaliges Dokument der Zeitgeschichte und der Höhepunkte politischer Satire in Deutschland.

Neuedition der erfolgreichen Satire-Zeitschrift!

Simplicissimus 1896-1933. Die satirische Wochenzeitschrift. Hrsg. von Reinhard Klimmt und Hans Zimmermann. Verlag LangenMüller 2018. 300 Seiten. 150 Abb. ISBN: 978-3-7844-3437-7 Preis: 48,00 Euro


Minirock und Literbombe
Das Saarland in den 1960er Jahren

Der großformatige Band mit vielen unveröffentlichten Bildern renommierter Fotografen entwirft ein spannendes Panorama des Saarlandes, das nach den turbulenten 1950er Jahren in der Bundesrepublik heimisch wird. Die Fotografien erzählen von harter Arbeit in den Eisenwerken und den Gruben, aber auch vom Leben auf dem Land und in der Landwirtschaft. Sie werfen Schlaglichter auf die Krise im Bergbau und den Boom in der Stahlindustrie. Und sie erzählen von den Menschen, ihrer Verbundenheit mit der Heimat, der Kunst des "Savoir-Vivre" und der gelebten Nähe zu Frankreich.

Die Bilderschau illustriert den gesellschaftlichen Wandel von einer klerikal geprägten zu einer weltoffenen, modernen Gesellschaft. Ein beeindruckender Fotoband über das Wachsen und Werden des Saarlandes zwischen Krise und Umstrukturierung, alten Wunden und neuen Wegen.

Beeindruckender Fotoband über das Saarland!

Minirock und Literbombe. Das Saarland in den 1960er Jahren. Hrsg. von Reinhard Klimmt. Emons Verlag 2018. 320 Seiten. 250 Fotografien. ISBN 978-3-7408-0466-4 Preis: 39,95 Euro


Impressionen
Buchvorstellung "Minirock und Literbombe" in Wadern & Saarbrücken



 

 

Sie möchten immer aktuell per Mail informiert werden?

Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter:

 

Newsletteranmeldung

Möchten Sie Ihr Profil bearbeiten?

Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie registriert haben und ein Link zur Verwaltung Ihres Profils wird an Sie gesendet:



Alle Infos zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.